Vous êtes ici : Accueil / Histoire et société / Histoire / Les deux Allemagne 1949-1990 / Interview mit Gabriele Olms, einer ehemaligen Staatsbürgerin der DDR

Interview mit Gabriele Olms, einer ehemaligen Staatsbürgerin der DDR

Par Gabriele Olms, Cécilia Fernandez : Professeur agrégée d'allemand - ENS de Lyon
Publié par Cécilia Fernandez le 01/11/2014
Gabriele Olms ist 1956 in Potsdam geboren und lebt seit 1977 in Frankreich. Für La Clé des Langues hat sie akzeptiert, im Rahmen eines Interviews über ihre Kindheit und ihre Jugend in der DDR, über ihre Ausreise nach Frankreich, über den Fall der Mauer und seine Folgen für ihre Familie zu berichten.

Présentation de la vidéo

Fragen, die Frau Olms gestellt wurden:

1/ Würden Sie damit anfangen, sich kurz vorzustellen?

2/ Welche Erinnerungen an Ihr Leben in Ost-Deutschland haben Sie?

3/ Gab es auch dunkle Seiten? War es Ihnen überhaupt bewusst, dass Sie in einer Diktatur lebten?

4/ War das Thema "Politik" zu Hause wichtig?

5/ Unter welchen Umständen haben Sie die DDR verlassen?

6/ Sind Sie zu dieser Zeit mit der Stasi in Kontakt gekommen?

7/ Als Sie in Frankreich waren, hatten Sie Kontakt zu Ihrer Familie?

8/ Wie haben Sie den Mauerfall erlebt? Und Ihre Familie, ist sie zur Mauer gegangen?

9/ Welche Veränderungen haben Sie seitdem in Ihrer Heimat festgestellt?

10/ Was halten Sie von der "Ostalgie-Welle"?

11/ Welchen Einfluss hat Ihr Leben in der DDR auf die Entwicklung Ihrer Persönlichkeit gehabt?

Dauer des Interviews: 16 Minuten und 44 Sekunden.

 

Pour citer cette ressource :

Gabriele Olms, Cécilia Fernandez, "Interview mit Gabriele Olms, einer ehemaligen Staatsbürgerin der DDR", La Clé des Langues [en ligne], Lyon, ENS de LYON/DGESCO (ISSN 2107-7029), novembre 2014. Consulté le 21/08/2019. URL: http://cle.ens-lyon.fr/allemand/civilisation/histoire/les-deux-allemagne-1949-1990/interview-mit-gabriele-olms-einer-ehemaligen-staatsbyrgerin-der-ddr