Vous êtes ici : Accueil / Histoire et société / Histoire / La Réunification / Deutschland 1989-2009. Auf der Suche nach einem gemeinsamen Raum

Deutschland 1989-2009. Auf der Suche nach einem gemeinsamen Raum

Publié par MDURAN02 le 05/11/2009
Le "Mur dans les têtes" est-il tombé 20 ans après la chute du Mur de Berlin ? Existe-t-il encore une différence entre la littérature de l'Est et de l'Ouest, entre la langue parlée à l'Est et à l'Ouest ? Comment la politique étrangère a-t-elle évolué depuis la Réunification ? Besteht immer noch die "Mauer in den Köpfen" im literarischen und linguistischen Gebiet ? Wie hat sich die Aussenpolitik seit der Wiedervereinigung entwickelt ?

Anlässlich der 42. Jahrestagung des französischen Germanistenverbandes AGES (Association des Germanistes de l'Enseignement Supérieur) vom 4. bis zum 6. Juni 2009 in Saint-Etienne fand eine Podiumsdiskussion zum Thema "Deutschland 1989-2009. Auf der Suche nach einem gemeinsamen Raum" statt.
Die Beiträge sind auf La Clé des langues zu hören. Wir danken Anne Lemonnier-Lemieux (ENS LSH), Norbert Dittmar (Freie Universität Berlin), Stephan Martens (Université Bordeaux III) und Jérôme Vaillant (Université Lille III) für ihre Einwilligung zur Aufnahme.
Anne Lemonnier-Lemieux.jpgIst 2009 endlich zusammengewachsen, was zusammengehörte? Ist es endlich den Deutschen gelungen, einen gemeinsamen literarischen Raum aufzubauen? Anne Lemonnier-Lemieux (ENS LSH) geht den Spuren eines neuen deutschen Selbstbewusstseins in der Literatur nach.
Dauer: 13:12 [traitement;mp3;NOM=http://ens-real.ens-lsh.fr/httpfs/mp3/CDL/allemand/Anne_Lemonnier-Lemieux_AGES_2009.mp3]

Norbert Dittmar AGES 2009.jpgNorbert Dittmar (Freie Universität Berlin) wirft die Frage auf: Ist die gespaltene Zunge wieder eins und verheilt? d. h. Ist nun die "Mauer in den Köpfen", oft auch als Sprachmauer metaphorisiert, gefallen? Können sich Ost- und Westsprecher heute noch gegenseitig identifizieren?
Dauer 20:22 [traitement;mp3;NOM=http://ens-real.ens-lsh.fr/httpfs/mp3/CDL/allemand/Norbert_Dittmar_AGES_2009.mp3]
Die Power-Point Präsentation sehen : siehe "Langue et langues"

Stephan Martens AGES 2009.jpgStephan Martens (Université Bordeaux III) befasst sich mit dem Thema "Deutschlands Außenpolitik und Europapolitik zwanzig Jahre danach". Er geht der Frage nach, ob Deutschland, das nach der Wiedervereinigung mehr denn je im Zentrum Europas steht, nun ein "normaler Staat" auf der europäischen und internationalen Bühne geworden ist.
Dauer 8:40 [traitement;mp3;NOM=http://ens-real.ens-lsh.fr/httpfs/mp3/CDL/allemand/Stephan_Martens_AGES_2009.mp3]

Sur "La Clé des langues"

Le dossier "Wendeliteratur"
Pour citer cette ressource :

"Deutschland 1989-2009. Auf der Suche nach einem gemeinsamen Raum", La Clé des Langues [en ligne], Lyon, ENS de LYON/DGESCO (ISSN 2107-7029), novembre 2009. Consulté le 19/09/2018. URL: http://cle.ens-lyon.fr/allemand/civilisation/histoire/la-reunification/deutschland-1989-2009-auf-der-suche-nach-einem-gemeinsamen-raum