Vous êtes ici : Accueil / par_theme

Recherche multi-critères

Liste des résultats

Il y a 3 éléments qui correspondent à vos termes de recherche.
Stefan Weinert: "Die Familie" par Stefan Weinert, publié le 26/11/2014
Stefan Weinert erklärt, dass sein Film im Rahmen der in Deutschland höchst aktuellen Debatte, ob die DDR eine Diktatur gewesen sei oder nicht, verstanden werden sollte. Ihm ist es wichtig, die Traumata der Opfer des DDR-Systems ans Licht zu bringen und das weitverbreitete Image einer gemäßigten Diktatur zu widerlegen.
type-video.png texte.png entretien.png
"Ulrike Meinhof als naturbelassene Bikinischönheit": Das Medienspektakel um Bettina Röhls Buch "So macht Kommunismus Spaß! Ulrike Meinhof, Klaus Rainer Röhl und die Akte Konkret" par Katrin Raehse , publié le 02/11/2010
Bettina Röhls Buch "So macht Kommunismus Spaß", 2006 erschienen, setzt sich mit der Vergangenheit ihrer Eltern, Ulrike Meinhof und Klaus Rainer Röhl, auseinander. Das Buch erzählt ihre Jugend, ihr politisches Engagement bis 1968 und ihre Zusammenarbeit bei der Zeitschrift Konkret. Ulrike Meinhof wurde in den siebziger Jahren mit Andreas Baader zur Leitfigur der Roten Armee Fraktion. Bei seiner Erscheinung hat Bettina Röhls Buch großes Aufsehen erregt. Anlässlich des Kolloquiums "Les mémoires des enfants. Héritages et narrations des années 1968" greift Katrin Raehse die Zeitungskritiken wieder auf und geht auf Bettina Röhls Verhältnis zur Mutter und zur 68er-Bewegung ein.
article.png
Andrea Maria Schenkel : "dunkle Geschichten" par Evelyn Wiesinger, publié le 09/04/2009
Andrea Maria Schenkel est déjà un auteur reconnu qui a obtenu à deux reprises le Prix du Polar allemand pour ses « petites histoires sombres », ((Tannöd)) (2006) et ((Kalteis)) (2007). Son dernier roman, Bunker, vient de paraître. Entretien avec Andrea Maria Schenkel autour de l’écriture, du genre policier et de la place des femmes. Andrea Maria Schenkel hat zweimal den Deutschen Krimi Preis erhalten für ihre dunkle Geschichten. Ihr dritter Roman, ((Bunker)), ist gerade erschienen. Eine Diskussion mit Schenkel über das Schreiben, das Genre Krimi, das Frauenbild in Deutschland.
son.png article.png entretien.png